© VSP e.V. 2016 • alle Rechte vorbehalten 
Für die Behandlung von Versicherten der VDEK gelten ab dem 01.01.2017 die in der Liste aufgeführten Höchstpreise für medizinischen Badebetrieben und krankengymnastischen Einrichtungen Mit der vereinbarten Vergütung sind sämtliche im Zusammenhang mit der vertraglich vereinbarten therapeutischen Behandlung erforderlichen Aufwendungen abgegolten (Endpreis).

        

Aktuelle Preisliste incl. Rahmenvertrag der AOK und RVO-Tarifgemeinschaft vom 01.05.2016

Die AOK ist in Bayern in Tarifgemeinschaft mit den RVO-Kassen. (IKK - BKK - LKK - Knappschaft und Seekrankenkasse) Für die Behandlung von Anspruchsberechtigten der Krankenkassen können für alle Verordnungen, bei denen die erste Behandlung nach dem 01.07.2015 stattfindet, folgende Vergütungen abgerechnet werden:

              

Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste
Service

Neue Preise bei der VDEK ab 01.01.2017

Vergütungslisten der GKV, PKV, RVO, VDEK, BGW, Beihilfesätze, Kurortspezifische Preislisten

Neue Preise bei der Postbeamtenkrankenkasse ab 01.01.2017

Für die Behandlung von Versicherten der Postbeamtenkrankenkasse Vers gelten ab dem 01.01.2017 die in der Liste aufgeführten Höchstpreise für medizinischen Badebetrieben und krankengymnastischen Einrichtungen Mit der vereinbarten Vergütung sind sämtliche im Zusammenhang mit der vertraglich vereinbarten therapeutischen Behandlung erforderlichen Aufwendungen abgegolten (Endpreis).

        

Neue Preise bei der Landwirtschaftliche Sozialversicherung (LKK) ab 15.04.2017   Die Vergütung der in der Leistungsbeschreibung des Rahmenvertrages gemäß § 125 SGB V vertraglich vereinbarten Leistungen richtet sich nach den vereinbarten Preisen dieser Vergütungsvereinbarung (Preisliste). Diese Preise gelten als Höchstpreise im Sinne des § 125 Abs. 2 SGB V. Die Preisliste gilt für vertragsärztliche Verordnungen mit einem Ausstellungsdatum ab dem 15.04.2017.

             

Aktuelle Preisliste für kurortspezifische Leistungen ab dem 01.01.2017

Rahmenvertrag bzw. Preise über die Leistungserbringung von individuellen Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Kompaktkuren bzw. kurortspezifischen Heilmitteln im Rahmen von genehmigten ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V vom 26.07.1990 in der Fassung vom 03.02.2012 (gültig ab 01.01.2017)

      

Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste

Beihilfefähige Höchstbeträge bei Heilbehandlungen

gemäß § 6 Abs. 1 Ziffer 3 BhV des Bundes 

Die Liste der beihilfefähigen Höchstbeträge finden Sie unten zum Download bereit. Bitte beachten Sie, dass die Beihilfesätze seit 01.05.03 nicht erhöht wurden und somit nur noch knapp über denen der gesetzlichen Krankenkassen liegen. Es wird unseren Mitgliedern empfohlen eine moderate Preiserhöhung vorzunehmen um die Honorare der aktuellen wirtschaftlichen Lage anzupassen! Es steht daher jedem Therapeuten frei, mit seinen Patienten individuelle Vereinbarungen über die Höhe des Behandlungshonorars zu treffen.
Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Rahmenverträge Rahmenverträge Vergütung-Kur Vergütung-Kur
Für die Abrechnung unfallrelevanter Positionen der Berufsgenossenschaften gelten ab dem 01.03.2017 die in der Liste aufgeführten Höchstpreise für medizinischen Badebetrieben und krankengymnastischen Einrichtungen Mit der vereinbarten Vergütung sind sämtliche im Zusammenhang mit der vertraglich vereinbarten therapeutischen Behandlung erforderlichen Aufwendungen abgegolten (Endpreis).

Aktuelle Preisliste für die Berufsgenossenschaften ab dem 01.03.2017

Vergütungs-Liste Vergütungs-Liste Heilmittelrichtlinien Heilmittelrichtlinien
und